Die Königin der Traumhotels ... liebes Rot-Flüh



Cinderella Castle, Träume, himmlisches Erfühlen, romantisches Genießen oder ein mal 1001 Nacht erleben, sind Terminologien aus der Märchenwelt oder die "Zutaten" für eine ganz besondere Hotel-Geschicht.

Wie im Märchen, beginnt auch die Geschichte des Familien- und Sporthotel „Rot-Flüh“ mit den Worten: „vor langer langer Zeit...“ - nämlich im 17. Jahrhundert -gab es in Haldensee ein aus Holz gebautes Bauernhaus. Schon damals gab es eine hauptsächlich von Fuhrwerksleute genutzte Gaststube.

Erst in den Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts vollzog sich unter der Führung von Martina Schädle der echte Wandel vom alten Dorfgasthof zum Beherbergungsbetrieb mit moderner Prägung. Ein größerer Teil des Hauses wurde neu gestaltet und ein Speisesaal angebaut. Die Seniorchefin wurde eine Wegbereiterin des Fremdenverkehrs in ihrer unmittelbaren Heimat und im Tannheimer Tal. Mit dem Ausbau der Bademöglichkeiten am Haldensee stellte sie die Weichen für die touristische Nutzung des idyllischen Hochgebirgssees. Ungebrochen von persönlichen Schicksals-schlägen - ihr Gatte Hansjörg fiel gegen Ende des Zweiten Weltkrieges in Norwegen - arbeitete sie viele Jahre zum Wohle der Allgemeinheit.

Mit der Übernahme des „Rot-Flüh“ 1964 durch Bruno und Renate Huber - Tochter von Martina Schädle - wurde ein Generationswechsel vollzogen. Als wichtigste Aufgabe betrachteten sie den persönlichen Kontakt zu den Gästen. Mit schier unglaublicher Liebe zum Detail und spielerischer Kreativität schuf Bruno Huber ein Haus der Superlative, ein Wahrzeichen, das in seiner Art einmalig ist. Unter der Regie von Bruno Huber entstanden der Tennisclub "Montanara" mit Center-Court, 3 Freiplätzen und 2 Hallenplätzen, drei deutlich von einander abgegrenzte Restaurants, ein 220 Betten Hotel sowie eine Ladenstaße. Schwerpunkt des nach einem Tannheimertaler Bergriesen benannten Hotelkomplex war damals das sportliche Angebot.

2002 wurde es mit dem "Cinderella Castle" richtig märchenhaft. Als Vorlage diente des Märchenkönigs Prunkschloss "Neuschwanstein". Wer Cinderellas Reich betritt, fühlt sich selbst wie eine Prinzessin oder ein Prinz. Düfte, verwunschene Wendeltreppen, ein alchemistisches und ein astrales Dampfbad, Finnische- und Tannenzapfen-Sauna u.v.m. - ein Märchenschloss für alle Wohlfühlsinne. 
Mit dem weltweit einzigartigen, reinen Energiewasser gefüllten Außenpool setzt Familie Huber dem Ganzen noch ein Krönchen auf.

2006 eröffnen Sonja und Franz Huber mit "Shiva Spa World" eine weitere Märchenwelt auf 700qm. Diesmal ein Traum wie aus 1001 Nacht. Edle Natursteine und -hölzer, orientalische Formen und Farben sowie Licht, Wasser und Düfte prägen das Shiva Spa. Es beinhaltet ein Ayurveda Zentrum, multifunktionale Behandlungsräume, eine großzügige Ruhe-Oase und die beliebte "Bernstein Spa Suite".
Man muss es erlebt haben!

zurück pausefortfahren vor
ab 407

3 Nächte - Genuss und pure Entspannung erwarten Sie nahe des Edersees.

Deutschland
Hessen
Vöhl / Oberorke
ab 255

2 Nächte - Die schnelle & effektive Entspannung!

Deutschland
Bayern
Oberstaufen
Land & Golf Hotel Stromberg, Ruheraum

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Land & Golf Hotel Stromberg.

Zum Gewinnspiel