Allergie

Eine Allergie ist die übermäßige Reaktion des Körpers auf bestimmte, körperfremde Stoffe. Eine "Fehlfunktion", da das Immunsystem mit der Bildung von Antikörpern auf normalerweise harmlose Stoffe reagiert. Man geht davon aus, dass Allergien erblich- und umweltbedingt sind. Sie treten hauptsächlich bei Kindern oder jungen Erwachsenen auf, treffen kann eine allergische Reaktion jedoch jede Altersgruppe. Die häufigsten allergischen Erkrankungen sind der Heuschnupfen, allergischer Schnupfen, Neurodermitis, Asthma Bronchiale und das allergische Ekzem. Symptome sind unter anderem Augenjucken, Nasenlaufen, Niesattacken, Atemnot, Juckreiz, Kopfdruck, Beklemmungen, trockener Husten und Ekzeme. Die Behandlung einer Allergie ist abhängig von der Schwere der Symptome. Die simpelste Methode ist die Vermeidung des Allergens (allergieauslösender Faktor). Eine medikamentöse Behandlung schafft Linderung der Beschwerden, manchmal sogar ihr Verschwinden. Bei der Hyposensibilisierung oder Immuntherapie wird dem Patienten das Allergen injiziert - beginnend mit einer äußerst geringen Dosis, dann langsam steigernd. Diese Behandlungsform soll helfen, bei dem Allergiker eine gewisse Toleranz gegenüber dem Allergen aufzubauen.
zurück pausefortfahren vor
ab 265

2 Nächte - Starten Sie nach der Zwangspause wieder kraftvoll und erholt mit einer kleinen Auszeit und der einzigartigen belebenden Wirkung des Bad Füssinger Thermalwassers so richtig durch und genießen Sie das unvergleichliche „neugeboren“ Gefühl.

Deutschland
Bayern
Bad Füssing
ab 62

1 Tag - Entspannen Sie im Exklusivbereich im 1. Stock des Thermen-Atriums und genießen Sie einen Tag in der St. Martins Therme.

Österreich
Burgenland
Frauenkirchen
Wellness Gewinnspiel, Wellnesshotel Auerhahn

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Wellnesshotel Auerhahn.

Zum Gewinnspiel