Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Jetzt Bewertungen ansehen

Ringhotel Zum Stein

  • Deutschland
  • Sachsen-Anhalt
Wörlitz

Horizontale Tabs

Hotel

Welterbeliste

Mit dem Namen Wörlitz verbindet sich einer der größten und bedeutendsten Landschaftsparks in Europa. Der im 18. Jahrhundert entstandene Park hat einen berühmten „Vater“: Fürst Leopold Friedrich III. Franz von Anhalt.
Die bis heute zum großen Teil in ihrer Ursprünglichkeit erhaltenen Wörlitzer Anlagen bilden den künstlerischen Höhepunkt des Gartenreichs Dessau-Wörlitz, welches im Jahr 2000 in die Welterbeliste der UNESCO aufge-nommen wurde, als ein „herausragendes Beispiel für die Umsetzung philosophischer Prinzipien der Aufklärung in einer Landschaftsgestaltung, die Kunst, Erziehung und Wirtschaft harmonisch miteinander verbindet“.

Der Großvater Ewald Pirl, ehemals Oberkellner im legendären Hotel „Adlon“ in Berlin, erwarb 1914 die kleine Gastwirtschaft am Ostrand der Wörlitzer Anlagen und legte damit den Grundstein für das heutige Hotel. Der damalige Blick zur Felseninsel „Stein“ gab der kleinen Gastwirtschaft und dem noch heute familiengeführten Ringhotel den Namen „Zum Stein“.

Ausflüge in die Lutherstadt Wittenberg, nach Dessau oder in das Biosphärenreservat, Konzertabende, Gondelfahrten oder Radwanderung, die Umgebung von Wörlitz bietet veil Abwechslung und für jeden etwas.

Wellness

Schalten Sie ab

Inspiriert vom Englischen Garten zu Wörlitz und nach antikem Vorbild gestaltet, empfängt Sie seit 1999 die großzügige Römische Bade- und Saunalandschaft.
Den Mitttelpunkt bildet das Schwimmbad mit der Whirlpoolbucht. Neben der Finnischen Sauna, dem Laconium, dem Caledarium gruppieren sich um das Schwimmbad noch das Tepidarium, die Steingrotte mit Blüten-Whirlpool, die Erlebnisdusche mit Tropen- und Sprühnebel und die Sonnenbank.

Diese Wohlfühlanlage wurde 2004 durch eine Wörlitzer Badestube ergänzt, sie ist mit einer urigen, bequemen Holzbadewanne mit Whirlfunktion ausgestattet, die auch zwei Personen ausreichend Platz bietet. Nach dem Bade kann man auf einem Heubett eine Ruhe- und Traumphase genießen.
Von Honig-Milch- über Steinöl-, Salz-Öl- bis hin zum Wörlitzer Kräuterbad reicht die Bäderpalette, die von klassischen Beautyanwendungen und Massagen sinnvoll ergänzt wird.