Zutaten

Strudelteig: 300 g Mehl, 0,2 lt Wasser, 4 Eßl. Olivenöl, Salz Füllung: 1 kg Steinpilze, 50 g Brotbrösel, ½ Knoblbauchzehe, 1 kl. Sträußchen Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Kategorie

Hauptgericht

Art

vegetarisch

Zubereitungszeit

60

Schwierigkeitsgrad

Gelingt leicht

Portionen

4

Steinpilz-Strudel

Zubereitung

Strudelteig: Mehl, Wasser, Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Einen Tip: Je länger Sie den Teig kneten, umso besser können Sie Ihn danach verarbeiten. Ebenso sollten Sie ihn einige Stunden vor Gebrauch zubereiten, damit Sie ihn lange genug ruhen lassen können. Füllung: Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne in gut heißem Öl schnell auf beiden Seiten leicht goldgelb sautieren, anschließend etwas erkalten lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch und die Petersilienblätter fein hacken und mit den Bröseln mischen. Den Teig bemehlen und ausrollen, auf die Oberfläche der Hände geben und auseinanderziehen bis er so dünn wie Zeitungspapier ist. Den Teig auf ein mehliertes Tuch geben und mit den Bröseln bestreuen die Pilze darauf verteilen. Halten Sie das Tuch an den oberen Enden fest und ziehen Sie es vorsichtig von oben nach unten. Den Strudel auf ein Blech geben und mit Ei bestreichen und bei ca. 190 – 200 Grad Hitze, wenn möglich im Umluftofen backen.

Hotel

Hotel Weihrer Hof

Zusatzinfo vom Küchenchef

Hotel Weihrer Hof
zurück pausefortfahren vor
ab 265

2 Nächte - Der ideale Kurztrip zum Kraft tanken!

Deutschland
Bayern
Bad Füssing
ab 62

1 Tag - Entspannen Sie im Exklusivbereich im 1. Stock des Thermen-Atriums und genießen Sie einen Tag in der St. Martins Therme.

Österreich
Burgenland
Frauenkirchen
Hotel des Monats, Juni, Gewinnspiel, Holzapfel Hotels

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Hotel Holzapfel.

Zum Gewinnspiel