Zutaten

- 100 g Puderzucker
- 200 g weiche Butter
- 2 EL Milch
- 1 Ei (Größe M)
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 250 g Mehl

Kategorie

Sonstiges

Art

Suesses

Schwierigkeitsgrad

Gelingt leicht

Portionen

40 Stück
Spritzgebäck

Spritzgebäck

Zubereitung

Zuerst den Puderzucker und die weiche Butter mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schön sämig rühren. Nach und nach Milch, Ei, Vanillezucker und Salz dazugeben und alles gut verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Nun langsam das Mehl unterheben. Den fertigen Teig eingewickelt in Frischhaltefolie für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Anschließend den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und in verschiedenen Variationen und Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Dabei sollte ausreichend Abstand zwischen den Plätzchen sein, da sich der Teig während des Backens noch ausweitet. Das Spritzgebäck im vorgeheizten bei 175 Grad Umluft für ca. 10 – 12 Minuten backen und darauf achten, dass sie am Ende nicht zu dunkel werden. Wenn das Gebäck abgekühlt ist, kann es nach Belieben mit Kuvertüre, Streusel etc. verziert werden.

zurück pausefortfahren vor
ab 199

2 Nächte - Genießen Sie einen Kurztrip mit Halbpension, Wellnessbereich und Thermennutzung

Bad Füssing
ab 488.50

3 Nächte - im Verbund mit den Elementen.

Tschechien
Böhmen
Marienbad/Mariánské Lázně
Wellness Gewinnspiel, Waldhotel am Notschreipass

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Waldhotel am Notschreipass.

Zum Gewinnspiel