Zutaten

- 100 g Puderzucker
- 200 g weiche Butter
- 2 EL Milch
- 1 Ei (Größe M)
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 250 g Mehl

Kategorie

Sonstiges

Art

Suesses

Schwierigkeitsgrad

Gelingt leicht

Portionen

40 Stück
Spritzgebäck

Spritzgebäck

Zubereitung

Zuerst den Puderzucker und die weiche Butter mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schön sämig rühren. Nach und nach Milch, Ei, Vanillezucker und Salz dazugeben und alles gut verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Nun langsam das Mehl unterheben. Den fertigen Teig eingewickelt in Frischhaltefolie für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Anschließend den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und in verschiedenen Variationen und Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Dabei sollte ausreichend Abstand zwischen den Plätzchen sein, da sich der Teig während des Backens noch ausweitet. Das Spritzgebäck im vorgeheizten bei 175 Grad Umluft für ca. 10 – 12 Minuten backen und darauf achten, dass sie am Ende nicht zu dunkel werden. Wenn das Gebäck abgekühlt ist, kann es nach Belieben mit Kuvertüre, Streusel etc. verziert werden.

zurück pausefortfahren vor
ab 166

2 Nächte - Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Alltag im Vital Spa.

Deutschland
Mecklenburg-Vorpommern
Ostseebad Dierhagen
ab 175

2 Nächte - Für alle, die sich für ihr Wellness-Erlebnis auch unter der Woche freinehmen können und wollen.

Deutschland
Sachsen
Bad Dueben
ab 494

3 Nächte - Kurz mal ausspannen und sich verwöhnen lassen. Mit dem Allgäuer Bergwiesentraum tanken Sie auf! 

Deutschland
Bayern
Oberstdorf
ab 289

2 Nächte - Genießen Sie einen Kuschel Wellness Kurzurlaub mit Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten.

Deutschland
Baden-Württemberg
Todtnau
Hotel des Monats März, Hotel Hoeri am Bodensee

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Hotel Hoeri am Bodensee.

Zum Gewinnspiel