Zutaten

1 kleiner Hokkaidokürbis
4 Knoblauchzehen
8 Zweige Minze
5 EL Olivenöl
125 ml Weißweinessig
100 g Zucker
1 TL Zimt
2 EL Salz
1 TL Zucker

Kategorie

Hauptgericht

Art

vegetarisch

Zubereitungszeit

30 Min

Schwierigkeitsgrad

Einfach & schnell

Portionen

4

Kürbis-Minz-Salat

Zubereitung

Zunächst den Kürbis vierteln und das Kernhaus mit einem Löffel ausschaben. Den Kürbis nun in schmale Streifen schneiden und mit Salz & Zucker mischen. Abgedeckt das Ganze für eine Stunde ruhen lassen und danach mit einem Sieb abtropfen und einem Küchenpapier abtrocknen.

Während der Ruhezeit kann bereits der Knoblauch geschält und fein geschnitten werden. Die Minzblätter müssen nach dem Abzupfen ebenfalls in dünne Streifen geschnitten werden. Anschließend das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisstreifen braten bis sie auf beiden Seiten goldbraun, aber dennoch weich sind. Die Streifen auf eine Servierplatte geben und mit dem Knoblauch und der Minze bestreuen.

Nun im verbliebenen Öl den Essig mit dem Zucker aufkochen lassen. Nach Zugabe von Zimt das Ganze verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Sauce kann sofort über den Kürbis gegossen werden.

Wellnessfinder Tipp: Sowohl geschmacklich als auch optisch wird das Gericht durch einen halben Büffelmozzarella oder Burrata perfekt abgerundet.

zurück pausefortfahren vor
ab 62

1 Tag - Entspannen Sie im Exklusivbereich im 1. Stock des Thermen-Atriums und genießen Sie einen Tag in der St. Martins Therme.

Österreich
Burgenland
Frauenkirchen
ab 265

2 Nächte - Der ideale Kurztrip zum Kraft tanken!

Deutschland
Bayern
Bad Füssing
Hotel des Monats, Juni, Gewinnspiel, Holzapfel Hotels

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Hotel Holzapfel.

Zum Gewinnspiel