Zutaten

- 1 kleiner Hokkaido Kürbis
- 1 Aubergine
- 2 Paprika
- 250g frischer Spinat
- 1 Dose Kichererbsen
- 1 daumengroßes Stück Ingwer
- 2 Knoblauchzehen
- 2 Tl Ingwerpulver
- 2 Tl Kurkumapulver
- 1 kleine Chili
- 2 Dosen gehackte Tomaten
- 800 ml Kokosmilch
- 1 Tl Gemüsebrühe
- Reis

Kategorie

Hauptgericht

Art

vegetarisch

Zubereitungszeit

ca. 50 min

Schwierigkeitsgrad

Gelingt leicht

Portionen

6
Wellnessrezept, Kürbis Curry, gesund, vegetaisch, vegan

Kürbis Curry

Zubereitung

Auberginen, Paprika und Kürbis säubern und in kleine, mundgerechte Würfel schneiden. Dann alles in einen großen Kochtopf geben. Knoblauch und Ingwer klein hacken und die Chili entkernen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden. 
Geben Sie einen Esslöffel Olivenöl in eine große Pfanne und braten Sie Knoblauch, Ingwer und Chili an. Geben Sie die Gewürze, sowie noch einen Esslöffel Olivenöl hinzu. Nach ein paar Sekunden scharfen anbratens, geben Sie die gehackten Tomaten, Kokosmilch und die Gemüsebrühe hinzu.
Die Kokosmilch-Mischung kurz aufköcheln lassen, dann zum Gemüse in den Topf geben, für eine halbe Sunde auf niedriger Hitze köcheln lassen. Währenddessen waschen Sie die Kichererbesen mit kalten Wasser ab und geben Sie nach 30 min zum Kürbis Curry hinzu. Während das Kürbis-Curry noch weitere 20 min köchelt, können Sie bereits den Reis vorbereiten. Kurz vor Ablauf der 20 min den Spinat hinzu geben und ein paar Minuten mit köcheln lassen.

zurück pausefortfahren vor
ab 265

2 Nächte - Der ideale Kurztrip zum Kraft tanken!

Deutschland
Bayern
Bad Füssing
ab 62

1 Tag - Entspannen Sie im Exklusivbereich im 1. Stock des Thermen-Atriums und genießen Sie einen Tag in der St. Martins Therme.

Österreich
Burgenland
Frauenkirchen
Hotel des Monats, Juni, Gewinnspiel, Holzapfel Hotels

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Hotel Holzapfel.

Zum Gewinnspiel