Zutaten

4 Wolfsbarschfilets à 120 gr. Thymian, rote Pfefferkörner 1 Lorbeerblatt, Basilikum Salz, mildes Olivenöl 1 Stange Lauch zum frittierten 1 kg mehlig kochende Kartoffel 0,2 l Vollmilch 4 Essl. sehr fruchtiges Olivenöl Salz, Muskat

Kategorie

Vorspeise

Art

Fisch

Zubereitungszeit

60

Schwierigkeitsgrad

Einfach & schnell

Portionen

4

Confitierter Wolfsbarsch mit Kartoffel-Olivenpüree

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. In Salzwasser weich kochen. Inzwischen die Milch in einem Topf erhitzen und anschließend die weich gekochten Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse in die Milch drücken.
Mit einem Kochlöffel vorsichtig vermengen und das Olivenöl einrühren. Mit Muskat abschmecken.
Olivenöl mit den Aromaten auf ca. 60°C erhitzen und die entschuppten und entgräteten Wolfsbarschfilets einlegen. (Filets müssen bedeckt sein).
Sogleich vom Herd ziehen und die Filets glasig ziehen lassen. Anschließend lässt sich die Haut gut abziehen und kann eventuell in einer Teflonpfanne mit Backpapier und einer zweiten Pfanne beschwert kross gebraten werden. Die Lauchstange halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. In Salzwasser weich kochen, in Eiswasser abschrecken, trocknen und in 140°C heißem Öl knusprig frittieren.
Nun das Wolfsbarschfilet aus dem Olivenölbad nehmen, leicht salzen und auf dem Kartoffelpüree mit Lauchstroh und kross gebratener Haut anrichten.

Sonstige Hinweise

Diese warme Vorspeise, kann auch als Zwischengericht aufgetragen werden

Zusatzinfo vom Küchenchef

Hotel Hohenwart

zurück pausefortfahren vor
ab 62

1 Tag - Entspannen Sie im Exklusivbereich im 1. Stock des Thermen-Atriums und genießen Sie einen Tag in der St. Martins Therme.

Österreich
Burgenland
Frauenkirchen
ab 265

2 Nächte - Der ideale Kurztrip zum Kraft tanken!

Deutschland
Bayern
Bad Füssing
Hotel des Monats, Juni, Gewinnspiel, Holzapfel Hotels

Gewinnen Sie einen Wellnessaufenthalt für 2 Personen im Hotel Holzapfel.

Zum Gewinnspiel